Besuch uns auch bei Facebook

Warnungen

© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Besucherzähler

Heute 53

Insgesamt 363285

Pressluftatmer MSA Auer AirMaxx

Die FF Haunersdorf verfügt über 4 umluftunabhängige Atemschutzgeräte wovon zwei in der Mannschaftskabine des LF 10/6 platziert sind. Diese können bereits während der Anfahrt angelegt werden und sparen somit bei Notfällen wertvolle Zeit. Mit 1800 Litern Pressluft je Flasche kann selbst bei körperlicher Anstrengung eine Einsatzdauer von 20-30 Minuten erreicht werden.

Die Geräte der neuesten Generation bringen viele Erleichterungen für unsere Atemschutzträger mit sich. Bei regelmäßigen Einsätzen führt ein hoher Tragekomfort des Pressluftatmers zur Steigerung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Geräteträgers. Mit einer erstklassigen Ergonomie, modernster Technik und hohem Tragekomfort ist AirMaXX der Premium-Pressluftatmer auf dem Markt.


Die ergonomisch gestaltete und optimal ausgewogene AirMaXX-Trageplatte ist längenverstellbar und kann somit jeder Körpergröße angepasst werden. In Verbindung mit den gepolsterten, S-förmigen Premium-Schultergurten und dem drehbar gelagerten Hüftgurt wird das Gewicht gleichmäßig verteilt. Zugleich wird eine große Bewegungsfreiheit geboten. Der Geräteträger kann seiner Arbeit stressfrei und ohne Ermüdungserscheinungen nachgehen.

  

01airmaxx_lowres

 

Letzer Einsatz

20.08.2018 um 16:06 Uhr Ölspur auf der Fahrbahn

Die nächsten 3 Termine

Zufallsbild

Fahrzeugsegnung MZF 29.04.2018

Umfrage

Wieviel Zeit investierst Du durchschnittlich pro Monat in das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr?
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
  • Abstimmungen: (0%)
Abstimmungen gesamt:
Erste Abstimmung:
Letzte Abstimmung:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok